05.05.2022

Wirtschaftsflächenkonzept Lichtenberg zu Besuch in der Herzbergstraße: Rege Beteiligung durch lokale Unternehmen

Ein Workshop in Kooperation mit dem Unternehmensnetzwerk Herzbergstraße wurde nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Vorsicht zu einem herzlichen Wiedersehen der Akteure am Standort. Gastgeberin war das Unternehmen DSH-Dienstleistungen GmbH, das als großer Berliner Hotel-Ausstatter für unsere Veranstaltung einen entsprechend komfortablen Rahmen bot.

Im Auftrag des Lichtenberger Büros für Wirtschaftsförderung stecken wir derzeit mit dem bezirklichen Wirtschaftsflächenkonzept den Rahmen für die gewerbliche Entwicklung der nächsten Jahre in Lichtenberg ab. Daneben sind wir mit der Aktualisierung der Handlungsleitlinien des Büros für Wirtschaftsförderung betraut. Um auch die Unternehmen mit Ihren Anforderungen an eine effektive Wirtschaftsförderung und eine bedarfsgerechte Gewerbeflächenentwicklung in die Konzepterstellung einzubinden, wurde am Donnerstag, den 5. Mai 2022 der Workshop „Zukunft Wirtschaftsstandort Herzbergstraße“ vor Ort in der Herbergstraße durchgeführt.

Themen waren unter anderem die Mobilisierung von Flächenreserven durch Aktivierung, Verdichtung und Aufwertung bestehender Gewerbeflächen, die Herausforderungen durch neue Anforderungen, die Verkehrswende oder potenzielle Konflikte zwischen unterschiedlichen Nutzungen im Gewerbegebiet.

Die Ergebnisse des Workshops fließen in die online-Beteiligung auf mein.berlin.de ein. Dort können Interessierte auch Kommentare und eigene Vorschläge hinterlassen, die für die Erstellung des Wirtschaftsflächenkonzepts berücksichtigt werden. 

 

 

letzte Änderung: 12.05.2022