RegioConsult

zurück zur Übersicht

15.10.2019 | Neue Aufgabe: Gewerbeflächenkonzept Chemnitz 2035

Das Stadtplanungsamt der drittgrößten sächsischen Stadt hat uns mit der Erarbeitung des neuen Gewerbeflächenkonzepts betraut. Neben der Erfassung von Bestand und Nutzung bestehender Gewerbeflächen werden im Rahmen des Projekts Prognosen für den weiteren Flächenbedarf unter Berücksichtigung aktueller Trends und regionaler Entwicklungen mit einem Zeithorizont bis ca. 2035 erstellt. Wichtige Themen sind der Umgang mit aufgelassenen Industriarealen sowie die Anpassung und Aufwertung der Infrastruktur.

Chemnitz liegt an den nördlichen Ausläufern des Erzgebirges und gehört wie Dresden und Leipzig zur Metropolregion Mitteldeuschland. Die Stadt hat eine lange Tradition als Standort des Maschinenbaus, weitere bedeutende Branchen sind bis heute die Automobildindustrie, der Anlagenbau sowie die Informationstechnologie. Als moderner Technologiestandort und mit seiner Technischen Universität gehört die Stadt zu den dynamischsten Wirtschaftsregionen Sachsens. 

regioconsult hat bereits zahlreiche Gewerbeflächenentwicklungskonzepten erarbeitet, so u.a.  für die Städte Freiburg und Frankfurt am Main. Weitere Informationen zu unserem Projekt in Chemnitz auf der Projektseite