RegioConsult

zurück zur Übersicht

01.07.2018 | Studie: Berliner Schulbauoffensive - Konsequenzen für die Bauwirtschaft und Handlungsansätze

Welche Herausforderungen bringt die Berliner Schulbauoffensive für das Baugewerbe mit sich, wo sind Engpässe zu erwarten und welche Chancen sind damit verbunden? 

Für über 5 Milliarden Euro sollen die Schulen in Berlin in den kommenden 10 Jahren saniert, aus- und neugebaut werden. Und dies in einer Zeit, in der das Baugewerbe aufgrund der guten konjunkturellen Lage und der hohen Nachfrage in den anderen Segmenten sowohl bei Planung als auch in der Bauausführung außergewöhnlich gut ausgelastet ist.

Vor diesem Hintergrund wurde regioconsult von Handwerkskammer Berlin und Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg beauftragt die Effekte auf die Bauwirtschaft zu analysieren und auf dieser Basis Ansatzpunkte und Handlungsstrategien aufzuzeigen.

Die Studie soll zum Herbst 2018 abgeschlossen werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite.