RegioConsult

zurück zur Übersicht

24.04.2018 | Die zweite Runde: Gewerbeflächenmonitoring 2017 ausgewertet

Die Expertenbefragung zum Gewerbeflächenmonitoring 2017 (GEMO) ist abgeschlossen – die Ergebnisse der Auswertung werden ab sofort in unregelmäßiger Folge auf den Seiten von blog.stadtundwirtschaft.de veröffentlicht.

Unsere Befragung zu den Berliner Gewerbeflächen ist ausgewertet – über 50 Experten aus Verwaltung und Politik, Verbänden, Unternehmen und Planern haben uns bereits zum zweiten Mal Antworten zu Fragen aus dem Bereich der Gewerbeflächenentwicklung in Berlin gegeben. Schwerpunkt in dieser Fragerunde war das Thema Mobilität, das auf vielfältige Weise mit den Gewerbe- und Industrieansiedlungen, mit Lieferlogistik und Pendelströmen verzahnt ist.

Den Anfang der Auswertung macht eine politisch sehr geladene Frage: Die nach der Zukunft des Flughafenstandorts Tegel. Auf dem Gelände des Stadtflughafens ist der Bau des Forschungs- und Industriestandorts TXL, einer "Urban Tech Republic" mit über 1.000 Betrieben, 20.000 Arbeitsplätzen und einem neuen Hochschulcampus geplant. Die Debatte über das Thema wurde in den vergangenen Monaten sehr erhitzt und emotional geführt und sie ist noch lange nicht vorrüber. Deshalb wollten wir hier noch einmal die Expertenmeinung hören und haben nachgefragt.

Weitere Fragen werden in den nächsten Wochen in loser Folge ausgewertet. Schauen Sie deshalb bald wieder auf unseren blog.stadtundwirtschaft.de